Category Archives: Analyst

888poker verlässt den australischen Online-Glücksspielmarkt

Der Online-Pokerraum 888poker hat sich zu einem weiteren großen Online-Glücksspielanbieter entwickelt, der den australischen Markt verlässt . Die Marke hat begonnen, ihre lokalen Spieler per E-Mail darüber zu informieren, dass sie ab dem 16. Januar 2017 nicht mehr spielen können.

888poker hat seinen Kunden außerdem empfohlen, sich von Turnieren ab und nach dem oben genannten Datum abzumelden.

Alle Spieler können ihr Geld über die Webkasse des Pokerraums abheben

Wie oben erwähnt, war die Pokermarke nicht der erste Betreiber, der den Betrieb auf dem lokalen Markt eingestellt hat. Ende letzten Jahres gab die in Malta ansässige Casino-Gaming-Marke Vera & John bekannt, dass ihre Produkte australischen Spielern nicht mehr zur Verfügung stehen werden . Weder 888poker noch Vera & John haben einen Grund für ihren Ausstieg angegeben. Die beiden Marken haben die Spieler nur darüber informiert, dass ihre Entscheidung, den Markt zu verlassen, das Ergebnis einer Neubewertung des Geschäfts war.

Es wird erwartet, dass weitere Offshore-Betreiber folgen werden. Und viele glauben, dass PokerStars die nächste große Marke sein wird, die den Markt verlässt. Ein solcher Vorschlag ist eigentlich durchaus vernünftig. In den letzten Jahren hat sich der weltweit größte Online-Pokerraum von unregulierten Gerichtsbarkeiten abgewandt, um seinen schlechten Ruf zu bereinigen .

PokerStars gehörte zu den Betreibern, die nach der Einführung des Gesetzes zur Durchsetzung illegaler Internet-Glücksspiele vor über einem Jahrzehnt schwer beschimpft und vor Gericht gestellt wurden, weil sie US-Kunden Echtgelddienste angeboten hatten. Seitdem hat das Unternehmen versucht, seine Geschäftstätigkeit in nicht regulierten Märkten einzuschränken, um die US-Glücksspielregulierungsbehörden und Gesetzgeber davon zu überzeugen, dass es aus der Vergangenheit eine Lektion gelernt hat.

Rückblickend auf Australien sind dort neue Glücksspielbestimmungen in Vorbereitung, die Offshore-Glücksspielanbietern wahrscheinlich ein ziemlich herausforderndes Umfeld bieten werden

Nach den geltenden Gesetzen sind Sportwetten der einzige Online-Glücksspieldienst, der in Down Under ausdrücklich legal ist . Online Poker und Casinospiele sind nicht strengstens verboten. Sie sind jedoch auch nicht gerade legal. Die neue Gesetzgebung wird klare Definitionen darüber enthalten, was legal sein wird und wie iGaming-Operationen reguliert werden.

Das Interactive Gambling Amendment Bill 2016, das Gesetz, das die australische Glücksspiellandschaft in einer für internationale Betreiber ungünstigen Weise verändern wird, wurde Ende 2016 von Alan Tudge, dem Minister für Human Services, eingeführt. Die entscheidende Abstimmung über den Vorschlag steht noch aus, aber die Chancen stehen noch aus sind, dass es die notwendige Unterstützung erhalten wird .

Były gubernator RBI mówi, że Bitcoin będzie współpracował z CBDC.

W wywiadzie dla CNBC, były gubernator Banku Rezerw Indii i były główny ekonomista Międzynarodowego Funduszu Walutowego, Raghuram Rajan, powiedział, że widzi Bitcoin Evolution i bank centralny cyfrowych walut (CBDC) pracujących obok siebie. Opowiedział się również, że wspierany przez Facebook stablecoin Libra, który jest obecnie w trakcie rozwoju i jest wspierany przez różne waluty fiat, będzie służyć jako medium transakcji zamiast zmiennych aktywów jak Bitcoin.

Były gubernator RBI ma pozytywne perspektywy dla Bitcoin jest pozytywny.
Raghuram Rajan jest obecnie profesorem finansów na Uniwersytecie w Chicago. Znany jest z przewidywania recesji z 2008 roku w 2007 roku i przewodzenia ożywieniu gospodarczemu w Indiach w ostatniej dekadzie jako gubernator indyjskiego banku centralnego. Uważa, że bitcoin jest trochę jak złoto.

„Złoto ma pewną wartość, ponieważ cenimy je za biżuterię, ale [z] Bitcoin nie można nawet tego zrobić. Mimo to, ma wartość, ponieważ inni uważają, że ma wartość“, powiedział. Zauważył również, że różne waluty cyfrowe robią różne rzeczy, i może to być Bitcoin, który ma wartość idącą w przód tak samo jak magazyn wartości, lub jako aktywo spekulacyjne.

Były bankier wyraził obawy, że rządy centralne będą śledzić dane użytkowników.

The former RBI governor expressed concerns over central governments tracking user data if state-issued digital currencies are eventually launched. Powiedział: „Piękno gotówki w naszych rękach jest to, że jest ona anonimowa. Nawet jeśli nie robisz czegoś nielegalnego, nie chcesz, aby rząd widział wszystko, co robisz.

“ Zastanawiał się również, jak będą działać cyfrowe waluty po ich wprowadzeniu, biorąc pod uwagę obecne korzyści płynące z używania gotówki. Chiny mają stać się pierwszym dużym krajem na świecie, który wyda cyfrowy dubber walutowy DCEP wspierany przez bank centralny.

Kilka z nich zakwestionowało obawy dotyczące prywatności i centralizacji waluty cyfrowej.

ANALYST: ETHEREUM KÖNNTE NACH ABSTIEG WIEDER AUF $300 GEHEN

In den letzten 24 Stunden haben Bitcoin, Ethereum und der Rest des Krypto-Währungsmarktes ein starkes Comeback erlebt. Allein ETH hat während des heutigen Handelstages 13% zugelegt und nähert sich aufgrund eines Zustroms von Kaufvolumen wieder einmal den 175-Dollar-Wochenhöchstständen.

Während die Pumpe eine Pause eingelegt hat und Ether bei $170 Unterstützung findet und sich dort hält, glaubt ein prominenter Analyst, dass die zweitgrößte Krypto-Währung bald wieder höher notieren könnte. Tatsächlich schlug der Bitcoin Trader vor, dass ein „vollständiger Rücklauf“ für Ethereum bevorstehen könnte, was zu einer Rückbewegung in Richtung 300 $ führen würde.

Bitcoin Trader auf Erfolgskurs

ETHEREUM KÖNNTE SICH BALD AUF 300 DOLLAR ZUBEWEGEN

Nach einem Absturz auf $150 Anfang dieser Woche hat sich Ethereum überraschend gut entwickelt, erholte sich am Donnerstag wieder in Kraft und stieg, wie bereits erwähnt, auf die $175-Höchststände an.

Für einen Krypto-Händler namens HornHairs hat diese Preisaktion dazu geführt, dass das inverse 12-Stunden-Chart von ETH allmählich „einer 2017-Pumpe im Prozess eines vollständigen Rücklaufs“ ähnelt. Sein Chart zeigt, dass Ethereum kürzlich durch ein wichtiges Widerstandsniveau zurückgewiesen wurde.

Da HornHairs ein inverses Chart referenzierte, war das, was tatsächlich passierte, ein sauberer Abprall der ETH von der $148-Unterstützung, was gut für die zinsbullische Erzählung ist.

Sollte die „vollständige Rückführung“ stattfinden, wird die Krypto-Währung in den kommenden Wochen wieder auf die Höchststände von $290 zurückgehen.

GRUNDLEGENDE ANZEICHEN SIGNALISIEREN AUCH NACH OBEN

Zu der bullishen Stimmung, die HornHairs teilt, kommt noch hinzu, dass es auch eine Konvergenz positiver fundamentaler Ereignisse für Ethereum gegeben hat.

Das erste hängt mit Grayscales Investitionsbericht Q1 2020 zusammen, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Nach diesem Bericht brachte das Unternehmen im letzten Quartal 503,7 Millionen Dollar ein, trotz des breiten Absturzes auf dem Krypto-Währungsmarkt.

Besonders interessant daran ist, dass 99% der Gelder, die Zuflüsse, in zwei von Grayscales Vehikeln flossen: den Bitcoin Trust und den Ethereum Trust, die an öffentlichen außerbörslichen Märkten unter GBTC bzw. ETH gehandelt werden. Spencer Noon, der Leiter der Krypto-Investitionen bei DTC Capital, sprach über die Bedeutung dieses Berichts für die ETH, als er sagte:

„Institutionelle Anleger kaufen die ETH. Die Katze ist offiziell aus dem Sack. Aus dem neuesten Bericht von @GrayscaleInvest: Ethereum Trust verzeichnete im 1. Quartal einen Zufluss von $110 Millionen. Das ist mehr als alle seine früheren Zuflüsse der letzten 2 Jahre zusammen (95,8 Mio. $)“, erklärte er.

Der zweite steht im Zusammenhang mit der Nutzung der Kette selbst. Ein Bericht von Messari weist darauf hin, dass der tägliche Werttransfer – der Gesamtwert der Vermögenswerte, die innerhalb eines Tages auf der Blockkette bewegt wurden – von Ethereum begonnen hat, dem von Bitcoin nachzuvollziehen, wobei sich die beiden Metriken zum ersten Mal überhaupt aufeinander zu bewegen.

Dies bedeutet, dass Ethereum als wirtschaftliche Kraft beginnt, mit der führenden Blockkette zu konkurrieren, obwohl es mit weniger als 15% der Marktkapitalisierung von Bitcoin bewertet wird.

Obwohl es keine Korrelation zwischen dem übertragenen metrischen Wert und dem Preis einer Kryptowährung gibt, verheißt der jüngste Trend für Ethereum Gutes, da er eine zunehmende Akzeptanz und Gesamtnachfrage nach ETH- und ERC-Tokens signalisiert.